Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit Rotkäppchen Alkoholfrei.

Rotkäppchen Alkoholfrei genießen

28.03.12 - 12:30 Uhr

von: happinez

Fit und in Form mit Rotkäppchen Alkoholfrei.

Wer mit Sport seinen Körper und Geist in Schwung hält, hat sich nach dem Workout eine Belohnung verdient. Ein Glas Rotkäppchen Alkoholfrei ist auch hierbei genau die richtige Wahl.

Mit einer gekühlten Flasche Rotkäppchen Alkoholfrei kann man die entstandenen Glücksgefühle nach einer erfolgreichen Trainigsstunde auskosten oder einen hart erkämpften Sieg mit der Mannschaft feiern. trnd-Partnerinnen Mailjule1963 und Pauline57 machen es vor:

Rotkäppchen Alkoholfrei nach der Wassergymnastik
Mailjule1963 hat sich und Ihren Sportpartnern eine alkoholfreie Freude gemacht.

Rotkäppchen Alkoholfrei hilft euch fit und in Form zu bleiben denn mit 50% weniger Kalorien und dem Verzicht auf Alkohol passt er noch viel besser in Euren Trainingsplan, als ein alkoholhaltiger Sekt.

Rotkäppchen Alkoholfrei beim Yoga
Pauline57 mit Ihrer Yoga-Gruppe.

@all: Wo wart Ihr mit Rotkäppchen Alkoholfei fit und aktiv unterwegs?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 28.03.12 -14:01 Uhr

    von: Sonnenschein_86

    ich habe mit meiner Mannschaft und den Fans nach einem Sieg angestoßen. war super! Alle waren ganz begeistert. da macht gewinnen und feiern gleich noch mehr Spaß wenn man weiß dass der Sekt 50% weniger Kalorien hat :-)

  • 28.03.12 -16:52 Uhr

    von: Feuerkopf

    gegen einen kleinen “kreislaufbeschleuniger”hat niemand etwas einzuwenden- in diesem Sinne ein prost auf euren Sieg

  • 28.03.12 -23:06 Uhr

    von: lieseliese

    Ich find es einfach schön, nach den laufen ohne schlechtes Gewissen sich ein Glässchen Sekt zu gönnen. Erstens weil er alkoholfrei ist und zweitens weniger Kilokalorien hat. Feine Sache :D

  • 29.03.12 -09:35 Uhr

    von: ivos

    Nach einem Sieg ist gegen ein Gläschen Sekt nicht einzuwenden.
    Aber ich finde man muss sich nicht nach jeden gemachten Sport mit etwas belohnen. Da braucht man auch keinen Sport zu machen, wenn man danach gleich wieder sündigt. Auch alkoholfreier Sekt hat noch Kalorien. Ich nehme nach dem Sport lieber ein Glas Milch, das ist gut für die Muskel und Knochen und hilft gegen Muskelkrämpfe. Und danach eine schöne Flasche Mineralwasser.
    Sekt und Sport passt nicht unbedingt zusammen.
    Siege soll man aber ruhig mit Sekt feiern.

  • 29.03.12 -10:21 Uhr

    von: Linda2012

    also nach den Handballtrainings gibt es bei uns auch selten Sekt. Nach Siegen ist jeder happy und glücklich und ich finde da kann man sich schon was genönnen. Wir trinken ja nicht Literweise davon :-) Ist einfach ein tolles Gefühl wenn man zusammen anstoßen kann. Da ist der Alkoholfreie Sekt eine tolle Sache. Es kann jeder noch heimfahren ohne ein schlechtes Gewissen zu haben. Wenn man Sekt mit Alkohl trinkt dann muss man immer planen wer Fahrer ist und die anderen heimfährt.

  • 29.03.12 -10:47 Uhr

    von: Sonnenschein_86

    stimmt ich finde auch dass man Siege mit Sekt feiern sollte :-) :-)

  • 29.03.12 -12:02 Uhr

    von: Pomi

    Wir sind ein bunter Haufen und wir durften diesen Sekt testen Danke!!!.Gerade bei einer Party wenn noch Autofahrer dabei sind ist dieser Sekt zum anstoßen richtig

  • 29.03.12 -17:43 Uhr

    von: Kleeblatt2000

    Das ist doch eine echte Belohnung nach dem Sport ein Gläschen alkoholfreien Sekt, wenn das nicht motiviert. Denke da am ich und das ich unbingt anfangen muss zu joggen. Damit kann ich auch meine Laufpartnerin motivieren. Prima Idee!!!!!!!!

  • 29.03.12 -17:58 Uhr

    von: Farbschlurf

    Auch ich habe mit meinen Mädels aus dem Rückbildungskurs nach dem Sport mit einem Gläschen Rotkäppchen Alkoholfrei angestoßen! Alle waren begeistert, die meisten wussten gar nicht, dass es sowas gibt!

  • 29.03.12 -18:01 Uhr

    von: romy120159

    Ich denke Sport und Sekt passen nicht so zusammen.Eher vorm Fernseher bei der Bundesliga.Also ich mag den Sekt sehr gerne, aber bei den kurzen Trainingspausen trink ich lieber Wasser oder Energiedrinks.
    Aber NACH dem Sport wenn man noch etwas zusammensitzt oder bei einem Sieg ist der Rotkäppchen Alkoholfrei ideal.

  • 29.03.12 -18:11 Uhr

    von: omegapikus

    Ich hab den Rotkäppchen alkoholfrei mit zur Sport-Vereinssitzung genommen. Der kam sehr gut an.

  • 29.03.12 -18:53 Uhr

    von: Sanchez555

    Also wir haben eine Radtour gemacht und uns unterwegs in der Sonne auch einen Schluck Rotkäppchen alkoholfrei genemigt

  • 29.03.12 -18:58 Uhr

    von: 12selvina

    wenn man schon gewinnt,ist ein glässchen sekt wohl drin.
    oder?

  • 29.03.12 -19:33 Uhr

    von: Hexe08

    Nach dem Steptraining kam der Sekt richtig gut an! :)

  • 29.03.12 -19:54 Uhr

    von: KaiT

    Wir sitzen ab und an nach dem Training zusammen und trinken noch Glässchen Sekt oder ein Bier – die Alternative mit Rotkäppchen Alkoholfrei kam so gut an, dass das nun unser neues Ritual geworden ist.. :-)

  • 29.03.12 -20:38 Uhr

    von: lindi123

    Hab den Mädels unserer Pilates-Gruppe nach dem Training vor 2 Wochen je 1 Flasche spendiert und heute die Rückmeldungen erhalten. Alle waren begeistert, ich muss wohl nächste Woche die restlichen Probierfläschchen noch verteilen.

  • 29.03.12 -21:43 Uhr

    von: tina67z

    es gibt wirklich unmengen gelegenheiten um den sekt ins rechte licht zu rücken;-)
    gute idee!

  • 29.03.12 -21:50 Uhr

    von: tanzwuetigefee

    Bei uns im Tanzsport trinken wir höchstens nach einem Showauftritt mal einen Sekt, denn mit Alkohol klappen die Drehungen nicht mehr so ;-) aber mit dem alkoholfreien Sekt kann man das vielleicht eher mal probieren, aber wie schon ein Vorredner schrieb, wir machen den Sport ja für die Figur ;-) da sind die weniger Kalorien zwar nett, aber immernoch da – darf man nicht vergessen

  • 29.03.12 -22:15 Uhr

    von: Muecke10

    So gleich nach dem Sport ist Sekt keine gute Alternative, ob mit oder ohne Alkohol. Aber es ist eine gute Sache, dass er nur halb so viel Kalorien hat wie alkoholischer Sekt.

  • 29.03.12 -22:32 Uhr

    von: Griseldisluise

    Mein Freund Tobias hat den alkoholfreien Sekt von Rotkäppchen zum Tennis mitgenommen. Seine Freunde fanden ihn nach dem Sport ganz toll. Der Sekt ist sehr gut angekommen.

  • 29.03.12 -22:46 Uhr

    von: Beans

    Wir haben gestern unser Bauchtanztraining mit Rotkäppchen Alkoholfrei eröffnet. War sehr schön und passte auch gut, weil fast alle mit dem Auto da waren! Und ich konnte mir gleich ein Feeback von meinen Mädels abholen und es weitergeben.

  • 30.03.12 -08:03 Uhr

    von: Nannii

    Das finde ich eine ganz tolle Idee! Man kann Rotkäppchen Alkoholfrei wirklich zu ganz vielen Gelegenheiten mitbringen und anbieten. Kommt eigentlich immer gut an.

  • 30.03.12 -08:44 Uhr

    von: kundin

    Nach unsrer ausgedehnten Walkingrunde habe ich, meinen Mädels noch was Gutes “angetan”, ich habe sie auf ein Gläschen Rotkäppchen eingeladen, war das ein Hallo und ohne Überredungskunst, habe ich neue Fans für Rotkäppchen gewonnen. :-)

  • 30.03.12 -12:15 Uhr

    von: drosophi

    ich finde, sekt und sport passen ganz hervorragend zusammen…es verstärkt die glückshormone bei mir und freundinnen, wenn wir hart trainiert haben….und man nimmt sich ein bißchen zeit um in ruhe zu quatschen und nicht nach den sportstunden gleich wieder weiterzudüsen!

  • 30.03.12 -12:32 Uhr

    von: nika1982

    Habe einige Flaschen zum Sport mitgenommen und alle waren begeistert, Geschmack super, wenig Kalorien und weniger als 0,5% Alk. kam echt gut an

  • 30.03.12 -12:51 Uhr

    von: pst1959

    Sport und alkoholfreien Sekt geht immer. Mit Alkohol weniger gut .

  • 30.03.12 -13:10 Uhr

    von: Sabine10.04.1963

    Waren bei dem schönen Wetter mit unserem Fahrrad unterwegs und haben 2 gut gekühlte Flaschen in unserem Gepäck mitgenommen, es war toll wir hatten Spaß.

  • 30.03.12 -13:13 Uhr

    von: sarotti1

    nach Laufwettkämpfen stoßen wir oft mit Rotkäppchen ALKOHLFREI an, da fast alle noch Auto fahren müssen und er doch sehr erfrischend schmeckt ist es eine tolle Alternative zu Erdinger Alkoholfrei, das oft durch den Veranstalter angeboten wird. Wir finden Bier ist männlich und Sekt ist etwas für uns Damen

  • 30.03.12 -14:39 Uhr

    von: FlyPuck

    Ich finde, der Sekt passt gut gekuehlt als Belohnung nach dem Sport. Er ist schoen spritzig und erfrischend und hat dabei nicht so viele boese Kalorien… ;-)

  • 30.03.12 -15:28 Uhr

    von: brigittem

    Habe meiner Übungsleiterin vor 1 Woche ein Piccolo Rotkäppchen alkoholfrei in die Sportstunde mitgebracht und gestern die positive Rückmeldung erhalten, dass sie ihn gleich nach dem Training kurz auf Eis gelegt und dann getrunken hat. Sie fand ihn total erfrischend und lecker. :-)

  • 31.03.12 -12:13 Uhr

    von: SuziSorglos

    Grundsätzlich würde ich auch nicht nach jeder Sporteinheit Sekt trinken, aber nach einem gemeinsamen Mannschaftssieg ist das eine tolle Art, miteinander anzustoßen, ohne das man ein schlechtes Gewissen haben muss, weil man noch Autofahren muss.

  • 31.03.12 -20:43 Uhr

    von: rutenmaus

    Ich hab´meinen Tennis-Mädels nach dem Training jeweils einen Piccolo Rotkäppchen Alkoholfrei gegeben – das war einfach klasse – sie waren begeistert! Den werden wir vermutlich im Sommer, wenn wir die offiziellen Spiele in der Verbandsrunde bestreiten, auch trinken – denn mit dem können wir bereits unbedenktlich vor dem Spiel auf den Sieg anstoßen :-) )
    Dann habe ich noch zum Skifahren einige Flaschen dabei – ein voller Erfolg, denn, wenn man nach einem Super-Skitag noch Sekt trinken und sich anschließend unbedenklich hinters Steuer setzen kann, das ist doch perkekt!!

  • 01.04.12 -15:52 Uhr

    von: lillymotte

    Wir haben in der Kurspause vom Reitkurs Rotkäppchen genossen.
    Draußen am Reitplatz kühlen Sekt, beschwingt gehts auf dem Pferd weiter.
    Passte gut und kam bei allen Mädels gut an!

  • 02.04.12 -11:08 Uhr

    von: strandmaus

    Sekt und aktiver Sport (auch wenns alkoholfrei ist) passen für mich einfach nicht zusammen. Wo will man den auch solange kühlen? Ein isotonisches Getränk oder eine Saftschorle prickeln genauso schön und sind dann auch noch gesünder.

  • 03.04.12 -17:31 Uhr

    von: Sonnenschein100

    Erst Aquajogging und dann in der Umkleide anstoßen, so haben wir das Wochenende eingeläutet.

  • 04.04.12 -00:34 Uhr

    von: nanatur

    Ich habe auch nach dem Yoga davon erzählt. Unsere Yoga-Lehrerin ist eher so ayurvedisch angehaucht und trinkt gar keinen Alkohol. Sie war aber doch recht neugierig. Daher hat sie aauch gerne die angebotene Flasche angenommen. Bin gespannt auf die Rückmeldung.

  • 04.04.12 -11:40 Uhr

    von: uffel

    Ich hätte gerne eine Flasche mit meinen Prellballfreunden geköpft. Leider habe ich auf der Arbeit keine Möglichkeit den Sekt zu kühlen und direkt danach Training. Und ungekühlt schmeckt der Sekt den meisten nicht.
    Aber am 21.22.04. sind Deutsche Jugendmeisterschaften, da werde ich die Korken auf jeden Fall knallen lassen.