Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit Rotkäppchen Alkoholfrei.

Rotkäppchen Alkoholfrei genießen

20.03.12 - 11:42 Uhr

von: happinez

Rotkäppchen Alkoholfrei mit lieben Kollegen genießen.

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Im Büro gibt es viele Gelegenheiten, um mit Rotkäppchen Alkoholfrei auf einen besonderen Anlass anzustoßen.

Rotkäppchen Alkoholfrei kann man tagsüber, im Büro bedenkenlos trinken und besondere Momente mit Kollegen genießen. Sei es, um Abwechslung in den Büroalltag zu bringen, auf einen beruflichen Erfolg anzustoßen oder den Abschied eines lieben Kollegen zu feiern. Gründe gibt es viele. ;-)

Rotkäppchen-Alkoholfrei-im Büro
wunju810 hat Rotkäppchen Alkoholfrei den Kollegen vorgestellt

wunju810 berichtet:
“Heute hatte ich die Gelegenheit meinen Kollegen Rotkäppchen alkoholfrei vorzustellen. Sie waren alle sehr interessiert und jeder hat von mir eine Flasche und einen MaFo-Zettel für zu Hause bekommen. Jetzt während der Woche wollen Sie alle probieren und mir Ihr Feedback mitteilen. [...]“

QueenE hat ihren Kollegen eine Freude gemacht und zum Abschied eines netten Kollegen Rotkäppchen Alkoholfei mit ins Büro gebracht.

Abschied-eines-Kollegen-mit-RotKäppchen-Alkoholfrei
QueenE mit ihren Kollegen beim Abschied feiern.

@all: Habt Ihre Euren Kollegen Rotkäppchen Alkoholfrei schon vorgestellt und mit ihnen angestoßen?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 20.03.12 - 14:12 Uhr

    von: Orbit

    Da bei uns auf der Arbeit absolutes Alkoholverbot herrscht, paßt der Rotkäppchen absolut. Nach der letzten Besprechung konnte so auch niemand was sagen.

  • 20.03.12 - 14:24 Uhr

    von: mamatilu

    Bei uns gibts immer mal wieder die Gelegenheit um anzustossen, früher war das ein bißchen problematisch, weil da jeder höchstens ein Gläschen trinken konnte. Dank des Rotkäppchen alkoholfrei kann man nun nach herzenslust zuschlagen und ein oder zwei Gläschen mehr machen auch nix aus… ;-)

  • 20.03.12 - 19:35 Uhr

    von: lieseliese

    Im Moment ist grad leider wenig Zeit zum pause machen bzw sich hinzusetzen zum anstossen. Aber wir haben über Rotkäppchen oft gesprochen und ich habe einige Proben an die Cheffin und Kollegen verteilt, damit sie ihn zuhause zum Feierabend geniessen können. Darüber haben sie sich auch gefreut. Zum Anfang des Projektes konnten wir aber ein Sektfrühstück am Sonntag einplanen, das war zwars ne kleine Runde, hat aber auch Spass gemacht. :)

  • 20.03.12 - 21:17 Uhr

    von: Loona18

    Meine Kollegen fanden das auch sehr interessant als ich die kleine Fläschchens mitgebracht hatte. Es hat wirklich Spass gemacht anzustossen und dabei sagten einige, so was muss öffters gemacht werden, das verbessert das Betriebsklima!

  • 21.03.12 - 09:54 Uhr

    von: Sonnenschein_86

    Wir haben im Bürovor ein paar Tagen mit Rotkäppchen Alkoholfrei angestoßen. Der Grund war die Geburt der kleinen Lara, die Tochter meiner Kollegin.
    Normalerweise herrscht bei uns strengtes Alkoholverbot. dieses mal konnte der Chef nichts dazu sagen. Perfekt :-)

  • 21.03.12 - 10:51 Uhr

    von: heike230763

    Ich habe schon einige Flaschen an Kollegen/-innen verteilt und unterschiedliche Rückmeldungen erhalten. Meine Kolleginnen fanden ihn super, meine Kollegen größtenteils zu süß.

  • 21.03.12 - 15:50 Uhr

    von: happinez

    @Loona18: Das schweißt doch zusammen, wenn man sich eine kleine Pause zusammen gönnt in der man den Arbeitsalltag mal vergessen kann.

  • 21.03.12 - 20:15 Uhr

    von: tulpina

    Mit Kollegen anstoßen ist bei uns leider nicht möglich, aber einer Kollegin konnte ich davon erzählen. Habe ihr dann auch gleich eine Flasche für zu haus mitgegeben. Sie hat sie dann mit ihrem Mann geteilt. Fand ihn ganz lecker! :-)

  • 21.03.12 - 21:28 Uhr

    von: test4inka

    Auch bei uns wurde zum Ausstand eines Kollegen Rotkäppchen alkoholfrei getrunken. Die Meinungen dazu waren sehr positiv. Vor allem die Autofahrer durften auch das eine oder andere Gläschen mehr trinken…

  • 22.03.12 - 13:15 Uhr

    von: atira1968

    Ich habe mein Einjähriges mit den Kollegen auf Arbeit gefeiert. Alkohól gibts bei uns am Arbeitsplatz grundsätzlich gar nicht.

    Bei den meisten Kolleginnen kam der alkoholfreie Sekt super gut an.

  • 22.03.12 - 15:44 Uhr

    von: amsela48

    wir planen in der ersten Aprilwoche ein gemeinsames Osterfrühstück – natürlich mit Rotkäppchen Alkoholfrei – alle müssen ja danach noch arbeiten – dafür finde ich es richtig gut!!

  • 22.03.12 - 18:28 Uhr

    von: Pepsa

    Wir haben letztens im Büro in kleiner Runde Freitags auf das bevorstehende Wochenende angestoßen =) Das könnte ein richtiges Ritual werden, hihi.

  • 22.03.12 - 23:33 Uhr

    von: Anhermannja

    “Das scheißt doch zusammen” :D

    —-

    Nächstes Wochenende haben wir samstags einen laaaaangen Planungstag – ich habe vor, ihn meinen Kollegen und mir mit Rotkäppchen Alkoholfrei zu versüßen ;-)

  • 25.03.12 - 22:58 Uhr

    von: Karin1483

    Ja und das kam sehr gut an in unserer Gesamtlehrerkonferenz!!! :-)

  • 26.03.12 - 12:23 Uhr

    von: drosophi

    ja klar, mit den kollegen macht es doch besonders viel spaß und fördert die motivation! nach dem alkoholfreien sekt hat niemand über müdigkeit oderlustlosigkeit geklagt, sondern alle fanden das sekt-päuschen klasse und ohne unerwünschte nebenwirkungen :)

  • 26.03.12 - 12:51 Uhr

    von: leaniemclean

    Heute habe ich die Kolleginnen auch mit dem Sekt überrascht, so übersteht man die Montagmorgen-Unlust etwas besser :)

  • 27.03.12 - 16:07 Uhr

    von: KleiKo

    Ja, schon mehrmals mit den Kollegen angestossen. Sie finden den Sekt einfach prima und lecker. Die Gesprächsberichte hab ich Euch bereits weitergeleitet.

  • 27.03.12 - 22:12 Uhr

    von: Tigi85

    hallo. auch ich habe schon mit meinen Kollegen angestoßen. und sie waren nach anfangs skeptischen Blicken sehr begeistert. Eine Kollegin wollte gleich los und sich eine Flasche für die Party am Abend holen gehen. ;-)

  • 29.03.12 - 17:45 Uhr

    von: zwergspitzmaus

    Meine Kolleginnen sind immer mit dabei und wir haben eine der großen Flaschen im Büro geleert. Kam sehr gut an.

  • 29.03.12 - 18:29 Uhr

    von: simmue

    Oh ja, das habe ich! Und sie waren begeistert. Allerdings haben wir ihn privat bei mir getrunken und nicht auf der Arbeit. Sie trinken sehr gerne Alkohol, so war ich anfangs etwas skeptisch. Jedoch konnte der Geschmack und auch der Geruch meine Kollegen überzeugen!

  • 01.04.12 - 19:18 Uhr

    von: YlleN

    Ich hatte den Sekt auch mit in der Schule, habe ihn den Kolleginnen vorgestellt und natürlich auch jedem etwas abgegeben.
    Hatte nur positive Resonanz und nun können wir mit gutem Gewissen während der Unterrichtszeit auf Geburtstage oder ähnliches anstoßen :) .

  • 04.04.12 - 11:51 Uhr

    von: uffel

    Da wir ca. 40 Mitarbeiter auf einem Gang sind, ist es schwer jedem eine Flasche zu geben oder ein gemeinsames Anstoßen zu veranstalten, da es nicht gewünscht ist, leider auch nicht mit alkohlfreiem Sekt. Dennoch habe ich 10, die auch gerne probiert haben eine Flasche gegeben und den restlichen davon berichtet. Ich glaube jedoch nicht, dass wir in unserer Abteilung jemals alkoholfreien Sekt zu irgend einem Anlass trinken dürfen. SCHAAADE, denn einige währen bestimmt nicht abgeneigt.

  • 04.04.12 - 22:35 Uhr

    von: hummelchen_1999

    Wir haben Rotkäppchen auch in der Arbeit getestet, war eine nette Zusammenkunft. Habe meiner Nachbarin, die Schulrektorin ist, 2 große Flaschen geschenkt, die sie in einer Lehrerkonferenz ausgegeben hat. Sie erzählte mir, dass die Kollegen auch begeistert waren.