Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit Rotkäppchen Alkoholfrei.

Kochen mit Rotkäppchen Alkoholfrei

19.03.12 - 14:21 Uhr

von: happinez

Rotkäppchen Alkoholfrei: Leckere Rezept-Ideen: Thema Snacks.

Wenn wir Rotkäppchen Alkoholfrei mit unseren Gästen probieren, ist es natürlich wenn man dabei noch etwas kleines zum Snacken reichen kann.

Letzte Woche haben uns Eure tollen Rezepte-Ideen für Desserts mit Rotkäppchen Alkoholfrei das Wasser im Mund zusammen laufen lassen. Heute geht es mit dem Thema Snacks und Fingerfood in eine neue Runde.

Am Wochenende hat trnd-Partnerin Milza zur Geburt Ihres Neffen mit Rotkäppchen Alkoholfrei angestoßen. Dazu hat sie kleine “Schlemmerknäcke” gereicht.

Pumpernickel, Remoulade und Lachs: "Schlemmerknäcke" von trnd-Partnerin Milza
Fingerfood zu Rotkäppchen Alkoholfrei von trnd-Partnerin Milza

Bei Ihrer Party hat trnd-Partnerin Daanii keine Mühe gescheut und Ihre Gäste mit reichlich Tapas verwöhnt.

Tapas-Abend mit Rotkäppchen Alkoholfrei
Tappas zu Rotkäppchen Alkoholfrei von trnd-Partnerin Daanii

@all: Süß, salzig oder pikant? Was reicht Ihr Euren Gästen beim Probieren von Rotkäppchen Alkoholfrei?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 19.03.12 - 16:44 Uhr

    von: KitchenqueenII

    Ich habe mit Freundinnen den Sekt probiert und auch Fingerfood dazu angeboten. Bei mir gab es: warme Lachstörtchen, Blätterteigschiffchen mit Caprese Füllung, Lachs-Frischkäse Röllchen, gefüllte Minitomaten, Paprikaschiffchen usw. Das kam super an!!

  • 19.03.12 - 18:43 Uhr

    von: mamatilu

    Also wir haben bloss was dazugeknabbert – um genau zu sein Salzstangen :-) Aber auch ohne was ist der Sekt ein Traum finden (fast) alle

  • 19.03.12 - 19:23 Uhr

    von: Flowerpower2

    uiui das schaut alles lecker aus! Super Ideen finde ich!

  • 19.03.12 - 19:31 Uhr

    von: jutsi

    Ich hab ja beim letzten Blogpost schon berichtet,dass wir Scones und Clotted Cream dazu gemacht haben! Den Bericht gibt es hier http://kreativfieber.de/high-tea/ und die Rezepte hier http://kreativfieber.de/sonntagskuchen-scones/ !

    Bin gespannt was ihr noch so für Ideen hattet!

  • 20.03.12 - 13:46 Uhr

    von: Backmaus

    Pizzaschnecken dazu sind der absolute Hit!

  • 20.03.12 - 16:05 Uhr

    von: ivos

    Sekt- Joghurt- Creme kam gut bei mir an.

  • 21.03.12 - 15:51 Uhr

    von: happinez

    @Backmaus: Was sind den Pizzaschnecken? =)

  • 21.03.12 - 16:15 Uhr

    von: lieseliese

    meist trinken wir den Sekt so, haben ihn aber auch schon zum Mittag und zum Kuchen getrunken. Zu Knabberships kann ich ihn mir auch gut vorstellen.

  • 22.03.12 - 13:04 Uhr

    von: sharon71

    ich hab eine Bowle draus gemacht ,mit Vanilleeis und O Saft ;-)

    Da zu gab es salzige Knabbereien;-) Total jamjam

  • 22.03.12 - 13:06 Uhr

    von: kathrins72

    also ich kann es auch nur bestätigen das man nicht unbedingt was zum Knabbern dazu braucht…. der Sekt ist auch so eine Versuchung wert.

  • 22.03.12 - 13:09 Uhr

    von: Thelma26

    .. auch zu Eierlikör -Kuchen absolut gut.
    Aber auch sehr gut zu Dips mit Kräckern und Gemüsesticks … für die etwas kalorienbewussteren.

  • 22.03.12 - 13:10 Uhr

    von: Weisheit

    Also ich habe letztens mit 4 Freundinnen einen DVD-Abend gemacht, dazu natürlich Rotkäppchen alkoholfrei (da alle am nächsten Tag zur Arbeit mussten) und dazu hatte wir überbackenen Kräuterbaguetts mit Schinkenwürfeln und Käse!! Hat super zusammen gepasst wie wir alle fanden und es war ein gelungener DVD Abend!! :-)

  • 22.03.12 - 13:17 Uhr

    von: atira1968

    Ich habe mir einen leckeren Longdrink gezaubert – mit alkoholfreiem Rotkäppchen-Sekt und gekühltem Saft von schwarzen Johannisbeeren – einfach nur ein Genuss!

  • 22.03.12 - 13:20 Uhr

    von: helmig

    Am Wochenende hat mein Schwiegervater Geburtstag und ich habe jetzt einige tolle Rezeptideen, super. Mein Schwiegervater ist Diabetiker, aber wir haben ja was zum Anstoßen….:-)

  • 22.03.12 - 13:21 Uhr

    von: bianca_99

    Das Fingerfood sieht äußerst lecker aus. Wir haben u.a. leckere frische Erdbeeren in das Glas gelegt und mit Rotkäppchen alkohlfrei aufgefüllt – sehr lecker & sieht zudem noch gut aus.

  • 22.03.12 - 13:28 Uhr

    von: Pedi123

    Wenn man seinen Gästen etwas zum “kugeln” im Glas geben will, dann einfach einen Pfirsich mit der Gabel anstechen (rundherum) und ins Glas geben. Dann den Sekt drauf gießen und …..gucken was passiert. Der Pfirsich kugelt sich normal im Glas. Viel Spaß beim Ausprobieren.

    Und das Fingerfood oben auf dem Bilder….mmmmm da bekommt man ja gleich Hunger.

  • 22.03.12 - 13:28 Uhr

    von: sschneiderlein

    Bei uns gab es Blätterteigtaschen mit Tomaten und Mozarella gefüllt und Pizzabrötchen. Für die “Süßen” habe ich Mini-Kaffeestückchen ( Pudding- und Nussplunder) aufgebacken.

  • 22.03.12 - 13:33 Uhr

    von: becker

    Rotkäppchen -Sekt zum Brunchen ist ein Genuss. Ob Süß , Salzig oder Sauer schmeckt prima! :)

  • 22.03.12 - 13:36 Uhr

    von: Daniela2727

    Bei uns gab es Kräuterdipp mit Rohkost (Möhren, Gurken, Paprikasticks). Kam sehr gut an….. Und ein pass Tomate-Mozarella-Spieße! (Vorher in Balsamico eingelegt)

  • 22.03.12 - 13:39 Uhr

    von: Muffin007

    Ich habe heute Geburtstagsfrühstück im Büro ausgegeben und den Sekt dazu gereicht. Alle waren total begeistert. U.a. hatten wir beim Frühstück Datteln im Speckmanteln dazu den Rotkäppchen alkoholfrei, es war der Hammer. Süss-herzhaft-prickelnd.

  • 22.03.12 - 14:24 Uhr

    von: Schnippselchen

    Wir hatten beim Mädelstag alle 10 viel spass mit alkoholfreien Rotkäppchensekt .Es gab erst eine Schlemmercrop und da zu lecker Sekt.
    Es schreit nach wiederholung.
    Gruß

  • 22.03.12 - 14:39 Uhr

    von: pst1959

    Bei mir gag es dazu ´Schwarzbrot mit Lachs und Thunfischcreme. Dazu den herrlichen Sekt. Einfach himmmmmmmlich.

  • 22.03.12 - 15:15 Uhr

    von: frany.m

    Meine Gäste mochten es eher salzig.
    Süßes wurde lieber mit einem Kaffee oder ähnlichem gegessen…

  • 22.03.12 - 15:29 Uhr

    von: Fairymoon

    bei unserem mädels-endlos-quatsch-abend gab es verschiedene blätterteigschnecken, süsse mit erdbeeren und vanillecreme und herzhafte mit tomate-mozarella und lachs-spinat-frischkäse. ausserdem passt auch super fetaknoblauchdipp und eigentlich fast jede sorte rohkoststicks und cracker, da kann man, bzw frau, glatt bei sitzen bleiben. was auch super lecker ist, gestossene minze ins glas, gekühlten rotkäppchen drüber und ein paar erdbeerschnitze dazu, für die ganz naschigen noch eine kugel vanilleeis obendrauf. das ist himmlisch frisch und lecker und ist jetzt schon unser nächster lieblings drink für den kommenden sommer.
    lg an alle

  • 22.03.12 - 15:38 Uhr

    von: lady8565

    Für eine Bowle kann ich mir die Alkoholfreie Variante vostellen, aber so kommt er bei meinen Gästen und Freunden nicht so gut an.

  • 22.03.12 - 15:42 Uhr

    von: Chefin

    War auch super lecker zum Sonntags-Brunch!

  • 22.03.12 - 15:45 Uhr

    von: elke346

    bei uns gab es eingebackene Würstchen einfach Brezelteig um Bratwürstel wickeln und im Backofen aufbacken -aber die Würsterl müßt ihr vorher schon anbraten -am besten sind die kleinen Nürnberger Würstchen-und den Brezelteig da nehmt ihr Aufbackbrezel taut sie auf-und entnimmt soviel das es sich um eine Bratwurst spiralenförmig wickeln läßt.aber der Sekt dazu finde ich noch besser-!!!!!!!! Hmmmmm

  • 22.03.12 - 16:34 Uhr

    von: mano2711

    Ich habe die Torte und das Dessert am Wochenende ausprobert. Es hat sehr gut ausgesehen, den meisten meiner Freunde hat es geschmeckt. Ich mag den Sektgeschmack im Dessert und in der Torte nicht so sehr. Wir haben Rotkäppchen Alkoholfrei gut gekühlt mit verschieden Säften angeboten. Das war der Renner und so schmeckt er mir am besten. Als nächstes werde ich eine Bowle ausprobieren.

  • 22.03.12 - 17:33 Uhr

    von: Fienne

    Ich hab gestern mit Rotkäppchen Alkohlfrei einen Sand kuchen gebacken kam super damit an aber er muß vorher gut gekühlt sein .
    Aber auch so schmeckt er einfach prima ist einer meiner Lieblingssekte geworden auch weil er halt keinen Alkohol enthält ,

  • 22.03.12 - 17:34 Uhr

    von: 12selvina

    man kann den sekt zu allem rinken,und man wird nicht betrunken.
    cool!
    was auch noch sehr lecker ist,wenn man eine sekttorte damit macht.

  • 22.03.12 - 17:58 Uhr

    von: sehnsucht1966

    Nach meinem Geschmack könnte Rotkäppchen Alkoholfrei etwas lieblicher sein und so mische ich diesen mit meinem selbstgemachten Heidelbeerlikör, MMM Lecker!

  • 22.03.12 - 17:59 Uhr

    von: mukiku2000

    Ich finde auch, man kann den Sekt zu allem trinken – aber bei mir gab es auch Fingerfood dazu – Blätterteigröllchen gefüllt mit Schafskäse – Gemüse mit Dip – Baguette mit Kaviar und Lachs – jamjamjam – war das lecker!!!! Und alle begeistert – einige von den Desserts werde ich bestimmt auch noch ausprobieren!LG :-)

  • 22.03.12 - 19:15 Uhr

    von: Sonnenkalb

    Hallo,

    das sieht wirklich total lecker aus! Wir machen heute Abend Spargel-Erdbeer-Salat, und dazu passt auch ein leckerer Rotkäppchen alkoholfrei sehr gut.

    Auch zu Lachs-Canapès ist er sehr lecker, und passt natürlich auch prima zu süßem und pikantem Sektfrühstück.

  • 22.03.12 - 19:30 Uhr

    von: Sissi77

    Haben den Sekt auch mit allen möglichen Säften und Obst probiert, meine Lieblingskombi sind gefrorene Himbeeren und Johannisbeersaft dazu. Mir ist der Sekt ansich zu lieblich ;)

  • 22.03.12 - 19:47 Uhr

    von: Lokkenurlaub65

    also, der sekt schmeckt ohne alles auch schon sehr gut……aber auch zu überbackenen brötchen, einfach lecker……!!!!!!!!!!

  • 22.03.12 - 19:59 Uhr

    von: Wibbchen

    ich habe sie auch statt alkoholhaltigem Sekt in eine Bowle gemixt. So konnten auch die Autofahrer Bowle trinken. Alle haben gesagt, man würde gar nicht schmecken dass er Sekt Alkoholfrei ist ;)

  • 22.03.12 - 20:01 Uhr

    von: mareikemaren

    Also wir haben den Sekt nur so geschlürft. Bzw. auf der Geburtstagsfeier haben wir zum Essen getrunken.

  • 22.03.12 - 20:19 Uhr

    von: ilenia

    Rotkäppchen -Sekt zum Brunchen ist ein Genuss. Ob Süß , Salzig oder Sauer schmeckt primaAber auch ohne was ist der Sekt ein Traum finden (fast) alle
    einfach lecker!!!!!!!!!!!!

  • 22.03.12 - 20:31 Uhr

    von: zarol

    Wir hatten vor einer pro-win Party angestoßen. Zum Essen gab es (morgens um 10) Nußzopf und Zwiebelstangen. Er schmeckt zu süß und herzhaft gut.

  • 22.03.12 - 20:37 Uhr

    von: tulpina

    Bis jetzt hatte ich immer Sekt nach dem Kaffee bzw. Tee und Kuchen angeboten, weil es halt die Zeit so ergab. War allen lecker! :-)
    Sehr gut kann ich es mir auch am Abend zu diesen leckeren Snacks vorstellen, hat sich aber bei mir nicht so ergeben. :-(

  • 22.03.12 - 21:08 Uhr

    von: InaFe

    Wir haben den Sekt abends nach dem Abendessen in gemütlicher Runde genossen.
    Dazu haben wir Nüsse und Chips geknabbert. Allen hat der Sekt super geschmeckt.

  • 22.03.12 - 21:31 Uhr

    von: Kuttig

    Wir haben den Rotkäppchen Sekt in gemütlicher Runde getrunken. Dazu gab es Erdbeerkuchen. Wir sind alle begeistert vom Geschmack. Wir fahren bald in Urlaub, für ein paar Tage, und werden mit dem Sekt uns einstimmen und richtig entspannen.

  • 22.03.12 - 22:58 Uhr

    von: Line10

    Also, ich habe ihn auch schon mit Kleinigkeiten ausprobiert: Käsehäppchen, Tomaten, Paprika, Oliven, Baguettebrote mit leckeren Frischkäsensorten, Salzstangen, Chips- aber auch super zu süßen Sachen: Schokokuchen, etc.
    Auch toll: bei Fondue- oder Racletteabenden ;-)
    Eigentlich immer toll zu allen Gelegenheiten und zu jedem Essen!
    Eure Ideen sind auch immer toll!!! Danke!

  • 23.03.12 - 00:03 Uhr

    von: Griseldisluise

    Mein Gott das sieht aber lecker aus. Da bekomme ich ja sofort Hunger. Eine tolle Idee es einmal mit salzigen Sachen zu versuchen. Habe es heute auch damit versucht und hatte einen großen Erfolg mit selbstgebackenen Blätterteiggoudastangen. Es ist überhaupt nichts davon übrig geblieben. Das werde ich jetzt öfters versuchen. Bei Sekt dachte ich eigentlich immer an süsse Dinge. Heute habe ich gesehen DAS IST NICHT IMMER RICHTIG.

  • 23.03.12 - 07:27 Uhr

    von: spaetzle85

    Habt ihr schon mal mit Gemüse und Dips und den jammy Sekt probiert ? :-)
    Ich esse sowas so gerne vorm TV.
    Bei einem Spieleabend, gab es auch salziges, nennt sich bei uns Schüttelweckle, da ist Speck und Käse drin und dazu dann Rotkäppchen und der Spass kann beginnen

  • 23.03.12 - 07:29 Uhr

    von: Farbschlurf

    Wenn man die Fotos anschaut, kommt man ja richtig auf Ideen. Ich werde den Sekt mal mit Pizzabrötchen anbieten. Das passt sicher auch hervorragend!

  • 23.03.12 - 08:28 Uhr

    von: Knabstrupper1

    Bei mir gab`s Käsehäppchen, Mini-Frikadellen, kleine Mettwürstchen und salzige Knabbereien dabei. Und selbst ohne kam der Sekt immer sehr gut an!! Der schmeckt aber auch hervorragend……… :-)

  • 23.03.12 - 10:12 Uhr

    von: Trendy08

    Bei uns gab’s mal die herzhafte Variante mit Frikadellen und Pizza-Muffins, aber auch schon süße Version mit Waffeln mir Kirschen und Eis dazu. Beides seeeeeeeeeeehr lecker!

  • 23.03.12 - 10:33 Uhr

    von: alphaweibchen

    Also ich reich meistens süß und herzhaft, so kann jeder selber entscheiden was er lieber dazu mag. Meist gibt es Käserolle auf Schwarz- und Zwiebelbrot und als süßer Happen Schokomuffins.

  • 23.03.12 - 11:46 Uhr

    von: Milza

    hmhmhm… das war ich doch gar nicht – auch wenn die Gurkenscheiben sehr lecker aussehen udn ich gern mitgegessen hätte. Hab ich eine Doppelgängerin? :D
    Meine Mangold-Sekt-Quiche war aber auch lecker (Rezept und FOtos habe ich schon geschickt)
    Ganz allgemein finde ich Rotkäppchen Alkoholfrei relativ süß (was mir persönlich viel lieber ist als staubtrockene Weine/Sekte), daher mag ich ihn lieber zu etwas Herzhaftem. Bei meinem Geburtstag nächste Woche werde ich aber noch einen ausführlichen Kuchenkombinationstest durchführen.

  • 23.03.12 - 12:36 Uhr

    von: kathlini

    also meinen mann seine family sind muslems und drinken keinen alkohol, die fanden es cool zum lammbraten allerdings kann ich eine alkoholfreie bowle wärmstens empfehlen.!! is echt süffig:)

  • 23.03.12 - 15:14 Uhr

    von: schwarzehexe7

    also ich hab auch nur Salzstangen und anderes Knabbergebäck angboten, passt super zum Sekt und der hatte meinen Freunden auch gefallen

  • 23.03.12 - 16:53 Uhr

    von: bauerbert

    Ich habe neulich für meine Mädels bei unseren ROTKÄPPCHEN-ABEND Pizzabrötchen gemacht.Sie fanden das sehr lecker zu dem Sekt.

  • 23.03.12 - 17:34 Uhr

    von: Susiesit

    Hört sich alles ganz lecker an

  • 23.03.12 - 18:18 Uhr

    von: whitehouse

    Hallo, ich serviere ” Käsefüße” und einen Lachsdip dazu.Eigentlich sind es Käsestangen, aber ich habe Ausstechformen in verschiedenen Größen, die wie Füße aussehen.Das Gebäck schmeckt ganz toll und da wir mit Rotkäppchen Alkoholfrei ja Kalorien sparen, darf es auch ein Stück mehr sein.

  • 23.03.12 - 18:57 Uhr

    von: Europe2508

    Wow, wenn man das so alles liest bekommt man wirklich Hunger

  • 23.03.12 - 20:23 Uhr

    von: nickyjames

    Hmm die Bilder sehen Top aus und stimmt, eiine tolle Idee!!!!

  • 23.03.12 - 20:25 Uhr

    von: ARIFAZ

    Bei uns gibt’s jetzt gleich Erdbeeren mit Sahne und dazu, natürlich, Rotkäppchen – lecker, lecker, lecker!

  • 23.03.12 - 21:30 Uhr

    von: Sandyy85

    Wir haben leckere Cocktails mit dem alkoholfreien Sekt gezaubert, waren sehr lecker und wir hatten einen schönen abend.

  • 23.03.12 - 23:59 Uhr

    von: Engelxyx

    Beim Fußball-Abend gab es bei uns Chips und Flips zum Sekt.

  • 24.03.12 - 06:32 Uhr

    von: pimboli1968

    zur echoverleihung gab es bei uns rotkäppchen alkoholfrei…wir hatten unheimlich viel spaß ..auch ohne alkphol ;-)

  • 24.03.12 - 10:58 Uhr

    von: Sabine10.04.1963

    Hallo, habe den alkoholfreien Sekt mit frischen Himbeeren gereicht, es war eine tolle Idee für die Autofahrer.
    Sie fanden ihn sehr lecker :-)

  • 24.03.12 - 11:46 Uhr

    von: sas21501

    apfelkuchen mit sekt… so kann auch meine tochter mit schlemmen… ist echt lecker

    750 g Äpfel (Cox-Orange oder Boskop)
    Für den Teig:
    1 Msp. Backpulver
    175 g Butter
    75 g Zucker
    1 Prise Salz
    1 Ei(er)
    250 Mehl
    Für den Guss:
    150 g Zucker
    1 EL Vanillezucker
    1 Prise Salz
    200 ml süße Sahne
    1 Pck. Puddingpulver, Vanille
    3 Ei(er)
    200 ml Sekt
    Butter, für die Springform

    Zubereitung
    Den Backofen auf 170° C ( Umluft 150 ° C, Gas Stufe 2 ) vorheizen.
    Alle Zutaten für den Mürbeteig zu einem glatten Teig verarbeiten, in die gut gebutterte Springform ( 26 cm ) geben, glatt streichen, einen ganz kleinen Rand hochziehen. Mit Frischhaltefolie die Form abgedeckt für 45 in den Kühlschrank stellen.
    In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, vierteln, entkernen, jedes Viertel auf der gewölbten Seite 4x ca. 1 cm tief einritzen.
    Für den Guss das Puddingpulver mit etwas Sahne anrühren. Den Sekt mit Zucker, Vanillezucker, Prise Salz und der restlichen Sahne im Topf aufkochen. Das angerührte Puddingpulver hineinrühren, kurz aufkochen lassen und vom Herd nehmen. Die Eier in einem Schälchen verquirlen und unter den Guss rühren.
    Die Springform aus dem Kühlschrank nehmen, die Folie entfernen, die Äpfel kreisförmig mit der Wölbung leicht nach oben auf den Teig legen, den Guss gleichmäßig darüber verteilen.
    Den Kuchen ca. 40 – 45 Minuten in der Mitte des Backofens backen.
    Kann warm und kalt mit cremig aufgeschlagener Sahne genossen werden.

  • 24.03.12 - 11:48 Uhr

    von: jujo11

    “Schlammbowle alkoholfrei”
    2 Flaschen Rotkäppchen alkoholfrei
    1 Packung Vanilleeis
    1-2 Liter Orangen-, Ananas- oder Maracujasaft (je nach Belieben)
    evtl 1 Dose Fruchtcocktail (Obst aus der Konserve)

    sehr lecker

  • 24.03.12 - 13:36 Uhr

    von: CaTiCh

    Bei diesem tollen Wetter, gibt es bei uns Zitroneneis mit Sekt übergossen…hmmm lecker ;)

    Oder Tuc mit Yella (sorry, Namen werden hier nur verwendet, da sie Bestandteil des Artikels sind) drauf….schnell serviert und prima ;)

    Tolle Rezepte habt ihr gepostet :)

  • 24.03.12 - 15:56 Uhr

    von: Schnitzelchen

    Bei uns gab es Antipasti, Kräuter-und Koblauchbaguette, Mini-Pizzen und natürlich der leckere gekühlte Rotkäppchen-Sekt Alkoholfrei :-) .

  • 24.03.12 - 16:08 Uhr

    von: hummel45

    ICH HABE ROTKÄPPCHEN ALKOHOLFREI MIT ORANGENSAFT UND VANILLEEIS GEREICHT IST GUT ANGEKOMMEN

  • 24.03.12 - 16:47 Uhr

    von: Sonnenschein_86

    sind ja tolle Tipps!! Vielen Dank dafür!!
    ich werde die Schlammbowle gleich mal an dem Geburtstag von meinem Bruder ausprobieren :-)

  • 24.03.12 - 20:15 Uhr

    von: DaJaDe

    Nüssen und Salzstängel

  • 25.03.12 - 18:23 Uhr

    von: Yarim

    Mein Lieblingsgetränk “hugo” kann ich leider nicht mehr trinken seid ich schwanger bin, aber mit rotkäppchen sekt kann ich das getränk wieder geniessen und zwar:

    Ein schuß Holunderblütensirup
    Minzblätter und den Sekt mit Eis anrühren fertig yummie yummie!!

  • 25.03.12 - 21:34 Uhr

    von: gaenseblume890

    Wir trinken inzwischen nur noch Rotkäppchensekt alkoholfrei, anderen mögen wir gar nicht mehr!
    Besonders weil er auch noch kalorienarm ist, dann macht das Mixen doppelt Spaß !!
    Am liebsten trinken wir ihn mit Aperol auf viiiiel Eis, mmmmmmmmmmmh !

    Ist unser aller Lieblingsgetränk, und den kann man ja immer ohne schlechtes Gewissen genießen !!

    Dazu essen wir gerne kleine Aoste Minisalamis, Chips und alle möglichen Knabbersachen.
    Tipps zum Aufheben angebrochener Flaschen brauchen wir keine ;-) ))))

  • 25.03.12 - 21:39 Uhr

    von: gaenseblume890

    Haben ihn im ganzen Familien-Freundes-Bekanntenkreis und Nachbarn angeboten, bis der ganze Riesenkarton leer war…
    Jetzt mussten wir für Nachschub sorgen, weil Jeder, der zu uns kommt zuerst danach fragt. ….
    Ist inzwische Ritual bei uns, daß zur Begrüßung erst mal ein Rotkäppchen aufgemacht wird ! :-)

    Also: Projekt zu 100% gelungen !

    Nochmals vielen Dank von uns und unserem Besuch !!

  • 25.03.12 - 21:57 Uhr

    von: Stine46

    Ich habe etwas ganz tolles probiert, ich habe Rotkäppchen alkoholfrei zu kleinen Eiswürfel gefroren und in gemischten Saft Ananas/Kokos getan, das ist etwas für Geniesser !!

  • 26.03.12 - 19:51 Uhr

    von: schnini517

    Ich habe am Wochenende mal eine schöne Himbeerbowle ausprobiert. Es war echt richtig lecker und so einfach. Einfach gefrorene Himbeeren und den Rotkäppchen alkoholfrei drauf, einfach lecker.

  • 28.03.12 - 07:25 Uhr

    von: MissMinx

    Oh, das mit den Eiswürfeln werde ich auch mal ausprobieren…

    Liebe Grüße MissMinx

  • 29.03.12 - 10:10 Uhr

    von: Tigerleo

    Meno hier sind ja tolle Ideen . Glaube mein Wochenende wird recht anstrengend , wenn ich so einiges davon probieren möchte .
    War ja leider wegen ner OP und einer anschließenden AHB doch länger weg als gedacht .
    Dafür aber in der Reha Rotkäppchen alkoholfrei präsentiert und er fand reissenden Anklang .
    Nun hole ich erstmal Feedbacks ein , denn mein Mann hatte stellvertretend die Aufgabe Probeflaschen zu verteilen und alle sind weg .

  • 30.03.12 - 08:10 Uhr

    von: Nannii

    Hier sind ja echt tolle Tipps, was man zu Rotkäppchen reichen kann. Ich habe ihn 2x zum Abendessen mit Freunden getrunken. Das hat aber auch prima geschmeckt. Auch allen anderen hat das gut geschmeckt, auch wenn es nur ” ein ganz normales Abendbrot ” war!

  • 30.03.12 - 08:58 Uhr

    von: sunrice123

    man sollte unbedingt einmal einen selter/fantakuchen(den kennt sicher jeder) mit einer tasse Rotkäppchen alkoholfrei verfeinern.Das schmeckt klasse:)

  • 02.04.12 - 21:07 Uhr

    von: Lillie2010

    Auf meiner Geburtstagsfete haben einige den Rotkäppchen Sekt getrunken und jeder war begeistert. Und die tollen Rezepte die man hier so liest finde ich klasse werde ich mal ausprobieren.

  • 03.04.12 - 13:23 Uhr

    von: catwilly

    Probiert mal mit Rotkäppchen Alkoholfrei die HUGO Variante mit Holunderblütensirup, Limette und Minze. SEHR LECKER für den Sommer. Da Hugo zur Zeit das IN Getränk Nummer 1 ist, ist mit Rotkäppchen Alkoholfrei eine würdige alkoholfreier Variante möglich!!
    2 cl Holunderblütensirup
    1 Stück Limette
    2 Stück Minzblätter
    150 Milliliter Rotkäppchen Alkoholfrei
    1 Schuss Sodawasser/ Mineralwasser.

  • 04.04.12 - 22:17 Uhr

    von: Alicez

    Zu der Frühlingszeit, die hoffentlich bald wieder da ist..passen erfrischende Getränke, also ich mische gerne Rotkäppchen Alkoholfrei mit Waldmeistersirup und Minzblätter oder Orankensagt und einen Schuss Blue Caracau, schmeckt echt gut!!!

  • 06.04.12 - 10:04 Uhr

    von: trixi4381

    Ich habe “Aperol Spritz” mit Rotkäppchen alkoholfrei probiert (…ist dann zwar nicht mehr ganz aklkoholfrei, aber da nur ein Spritzer Aperol ‘reinkommt, ist es ja nun auch kein richtig alkoholischer Longdrink):
    Eiswürfel
    1 Teil Rotkäppchen Sekt alkoholfrei
    1Teil Soda
    2 cl Aperol
    1 Spritzer Zitrone
    SEHR, SEHR GUT und total erfrischend!!!

  • 19.04.12 - 18:51 Uhr

    von: Ferrana

    Tolle Ideen….Mir schmeckts am besten mit einem Stück Käse vom Hof meines Liebsten….mehr brauchts nicht…

  • 26.04.12 - 15:43 Uhr

    von: Gladiola

    Am Wochenende habe och dazu kleine runde Pumpernickel mit verschiedenen selbstgemachten Frischkäsesorten wie z. B Ananas, Walnuß, Paprika, Mango angeboten