Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit Rotkäppchen Alkoholfrei.

Kochen mit Rotkäppchen Alkoholfrei

12.03.12 - 18:03 Uhr

von: happinez

Rotkäppchen Alkoholfrei – Leckere Rezept-Ideen: Thema Desserts.

Inzwischen könnten wir ein ganzes Kochbuch mit Euren tollen Mix-Ideen und Rezepten mit Rotkäppchen Alkoholfrei füllen.

Den Wochenstart versüßen wir uns am besten mit dem Thema Desserts. ;-) trnd-Partnerin mamatilu hat zum Nachtisch eine Zabaione mit Rotkäppchen Alkoholfrei für ihre Gäste zubereitet und uns das Rezept gleich mitgeschickt.

Rotkäppchen Alkoholfrei Rezept Himbeer-Zabaione
Rotkäppchen Alkoholfrei Himbeer-Zabaione von trnd-Partnerin mamatilu

Himbeer-Zabaione mit Rotkäppchen Alkoholfrei von trnd-Partnerin mamatilu:

  • 2 Eigelb
  • 1 Ei
  • 50g Zucker
  • 125ml Rotkäppchen Alkoholfrei
  • 1 EL Zitronensaft

2 Eigelb, 1 Ei, 50g Zucker erst einmal schaumig schlagen. Danach 125ml Sekt und 1EL Zitronensaft dazugeben. Das Ganze über einem heißen Wasserbad schön schaumig aufschlagen. Das dauert etwas, also nicht verzweifeln wenns erst recht flüssig ist. Fertig ist es, wenn es richtig fluffig ist. Dann entweder warm mit Früchten in Schalen/Gläsern verteilen oder wenn man es kalt servieren will aus dem Wasserbad nehmen und in einer Schüssel mit Eiswürfeln kaltschlagen.


Kreativ war auch trnd-Partnerin: Line82. Sie hat eine “Prosecco” Torte gebacken und den Prosecco mit Rotkäppchen Alkoholfrei ersetzt. Hmmh einfach lecker :-) .

Rotkäppchen Alkoholfrei Torte
Rotkäppchen Alkoholfrei-Torte von trnd-Partnerin Line82

@all: Habt Ihr auch schon Desserts und Nachspeisen mit Rotkäppchen Alkoholfrei verfeinert? Dann postet doch hier Eure Rezept-Ideen.

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 14.03.12 - 23:08 Uhr

    von: Bine2511

    Wir haben alkoholfreie Bellinis in der Mädelstruppe gemixt und Lets Dance geschaut. Dafür haben wir den Sekt mit Pfirsichmark gemixt. Es war total lecker und wir werden es auf jeden Fall nochmal machen! Es hat alles sehr gut geschmeckt!

  • 15.03.12 - 09:00 Uhr

    von: lilly2012

    Cool so tolle Rezepte :-) Danke Danke Danke !!! :-)

  • 15.03.12 - 12:05 Uhr

    von: SoundCheck84

    Das hört sich ja alles sehr sehr lecker an ;) ..
    Was ich noch empfehlen könnte:

    Als kleinen Aperetif oder Übergang beim Abendessen/-menü, einfach ein Glas Rotkäppchen Sekt alk.frei mit einer Kugel Zitronensorbet reichen – verdammt lecker ;)

  • 15.03.12 - 12:38 Uhr

    von: sweety30

    habe den Sekt schon mit Aperol gemischt, war auch sehr lecker!

  • 15.03.12 - 16:24 Uhr

    von: Jolu

    Himbeer-Zabaione!!! Geniale Idee… das mache ich mir nachher auch mal :-)

  • 15.03.12 - 16:45 Uhr

    von: Lottimausi

    Rotkäppchen-Sorbet

    Zutaten:
    1 Flasche Rotkäppchen Alkoholfrei
    1 Limette
    150g Zucker
    150ml Wasser

    Zuerst den Läuterzucker herstellen. Den Zucker mit dem Wasser aufkochen und anschließend abkühlen lassen. Rotkäppchen Alkoholfrei ( ca.1/4 l zurückbehalten) mit dem Läuterzucker und der geriebenen Schale einer Limette in die Eismaschine füllen. Wenn das Sorbet fertig ist in Sektgläser geben und mit dem restlichen Sekt auffüllen.

  • 15.03.12 - 19:16 Uhr

    von: reay

    Sektschaum -Creme
    3 Eier
    1/4 l Rotkäppchen alkoholfrei
    2 Eßl .Zitronensaft
    3 Eßl. Speisestärke
    80g Zucker ,1Pck Vanillezucker

    Eier trennen ,Eigelb mit den anderen Zutaten in Topf geben.Unter rühren erhitzen,so lange bis die Masse hochsteigt,schaumig und dicker wird.
    Abkühles lassen.1Becher aufgeschlagene Sahne dazugeben und
    in Gläser füllen .

  • 15.03.12 - 19:59 Uhr

    von: siamskatze

    Eisgekühlter Kirsch – Sekt

    50 – 100 g Puderzucker ganz nach Geschmack
    500 g gefrorene Sauerkirschen
    In den TM (Themomix) geben oder in einen guten Mixer und 25 Sekunden mit der Turbo Stufe schreddern.

    1 Flasche alkoholfreien Rotkäppchensekt durch die Messbecheröffnung auf Stufe 5 zugeben.

    Danach in Gläser füllen und einfach nur genießen.

  • 15.03.12 - 20:00 Uhr

    von: Line10

    mmh, das hört sich alles so lecker an – wow, was ihr alle für Ideen habt und die Fotos der Desserts sind einfach der Hammer und machen Lust auf ausprobieren :-)

  • 15.03.12 - 20:03 Uhr

    von: Line10

    Werde ich auf alle Fälle mal ausprobieren :-) Sieht wie vom Konditor aus…

  • 15.03.12 - 20:21 Uhr

    von: jakobi

    Haben in unsere Gläser eine kleine Kugel Vanilleeis mit Sekt aufgefüllt und oben drauf frische Himbeeren, einfach toll.
    Werde aber das ein oder andere von Euch auch ausprobieren, es gibt ja so viel interesantes da werden die Flschen gar nicth ausreichen .-)

  • 15.03.12 - 22:39 Uhr

    von: kirsten0872

    Ooooooooh, am liebsten würd ich jetzt direkt noch was ausprobieren… Hier sind ja tolle “Leckerchen” dabei.
    Vielen lieben Dank für die tollen Anregungen, hab mir direkt ein paar kopiert.

  • 16.03.12 - 11:34 Uhr

    von: chweick

    Rotkäppchen Spritzt

    3 Teile Rotkäppchen Sekt alkoholfrei
    2 Teile Crodino ( schmeckt wie Aperol ist aber ohne Alkohol)
    1 Spritzer Soda
    Eiswürfel.

    Der Cocktail schmeckt echt toll richtig süffig.

  • 16.03.12 - 15:42 Uhr

    von: Schnitzelchen

    Da läuft mir ja das Wasser im Munde zusammen…
    Ich muss auch mal so ein leckeres Rezept ausprobieren :-) .

  • 16.03.12 - 15:50 Uhr

    von: cclementine

    wow, ich habe so richtig Appetit bekommen. Danke an alle.

  • 17.03.12 - 00:56 Uhr

    von: Entchen1973

    Supertolle Rezepte habt ihr gepostet! Habe sie mich alle gespeichert. Nächste Woche steht Geburtstag an u ich werde bestimmt 2 oder 3 Sachen ausprobieren. Danke für die wertvollen Tipps!

  • 17.03.12 - 13:06 Uhr

    von: Ailenrok

    Hi alle zusammen:
    Habe heute morgen ein Kompott aus Kiwi, Banane, Apfel (je 1 Obst) gekocht. Kleinschneiden, in den Topf, ca 125 ml Rotkäppchen Alkoholfrei dazu (macht das Ganze spritzig), aufkochen lassen, Gelierzucker nach Bedarf, leicht pürieren. Dazu eine Kugel Vanilleeis – war ein echt leckerer Nachtisch, der nach mehr schmeckt.

  • 17.03.12 - 14:37 Uhr

    von: Hasemaus85

    Wir haben Schlammbowle aber ohne Alkohol gemacht. Dose Früchte mit Saft, eine Flasche alkoholfreier Sekt und Vanilleeis… LECKER… natürlich eiskalt am besten… yammyamm

  • 17.03.12 - 15:55 Uhr

    von: duesselmaus

    Hmmmmm lecker! Tolle Rezepte! Das eine oder andere werde ich bestimmt ausprobieren

  • 17.03.12 - 18:35 Uhr

    von: elfe06

    super tolle Rezepte ich selbst wäre gar nicht auf solche Ideen gekommen Vielen Dank

  • 17.03.12 - 23:39 Uhr

    von: Edward

    Oh tolle Sachen zum nachmachen
    Danke für die guten Ratschläge

  • 18.03.12 - 21:11 Uhr

    von: Loona18

    Auch wir hatten schon mit allen möglichen Probiert und egal mit welchen Sirup wir es gemacht haben oder bei Cocktails zugemischt haben, es schmeckte einfach spritzig, aromatisch, lecker!
    PS: Rezept zu den Fotos was ich meinen Gästen zum Sekt gegeben hatte:
    Knäckebrot, Remolade, Scheibe Gurke, geräucherte Lacht in kleine Scheiben als Deko! Fertig und Lecker!

  • 19.03.12 - 10:34 Uhr

    von: xsolnischkox

    Vielen Dank für die leckeren Rezepte. Wir haben bereits den Eisgekühlten Kirschsekt ausprobiert wirklich sehr sehr lecker und als nächstes machen wir uns an die

    Himbeer-Zabaione mit Rotkäppchen Alkoholfrei

    Ich hoffe sehr das das klappt hört sich super lecker an und das Bild sieht Klasse aus.

    Nochmals vielen Dank!!

  • 19.03.12 - 22:15 Uhr

    von: Starunia

    habe a Samstag eine Prosecco-Torte gemacht.Den Prosecco habe ich natürlich mit Rotkäpchen Alkoholfrei ersätzt und kein unterschied gemerkt.Super geschmeckt und auch etwas für die Kinder

  • 20.03.12 - 11:16 Uhr

    von: heike230763

    @ Loona05

    Danke für den tollen Tipp mit der Erdbeer-Creme-Bowle. Habe es am Wochenende zubereitet, meine ganze Familie war begeistert vom Geschmack!

  • 21.03.12 - 20:04 Uhr

    von: ladymaya123

    Nati´s Waldmeister Traum

    Man nehme ein Glas und gieße dort rein:

    2 EL Waldmeistersirup
    2 EL Zitronensaft
    und natürlich gieße man dies mit
    Rotkäppchen Alkoholfrei auf

    Axo, empfehlenswert ist es, den Cocktail mit einem Strohhalm zu servieren und vorsichtig das Ganze mit dem Strohhalm zu vermischen.

  • 22.03.12 - 06:36 Uhr

    von: brigittem

    Habe gestern meine Brunch-Gäste mit je einem Glas Rotkäppchen alkoholfrei mit Holundersirup begrüßt. Alle 8 Gäste waren begeistert; keiner hatte gemerkt, dass es ein alkoholfries Getränk war.

  • 22.03.12 - 11:43 Uhr

    von: kiss29

    Super tolle Rezepte hier! Da bekommt man gleich Lust selber zu mischen und zu backen!
    Wir werden ein paar Rezepte mal am Wochenende ausprobieren!

  • 22.03.12 - 13:12 Uhr

    von: plumos

    mit holundersirup schmeckts klasse – mit aperol hingegen widerlich und gar nicht wie üblich…schade.

  • 22.03.12 - 13:15 Uhr

    von: nicky.1975

    Mit meinem Mädels mix ich mir den Rotkäppchen Alkoholfrei am allerliebsten mit Mangosaft! Das ist soooo lecker ;-)

  • 22.03.12 - 19:37 Uhr

    von: Sissi77

    So, jetzt weiß ich, was ich nächstes Wochenende mache! ALLE Rezepte ausprobieren!!!!!! Würde am liebsten gleich loslegen, das hört sich alles sehr sehr lecker an!

  • 22.03.12 - 19:52 Uhr

    von: Dorit23

    Ich habe vor am ´Wochenende auf der Terrasse mal ein Gläschen Rotkäppchen Alkoholfrei mit Erdbeeren zu geniessen.

  • 22.03.12 - 20:08 Uhr

    von: mareikemaren

    Also die Schlammbowle werde ich Samstag mal ausprobieren. Bin gespannt, wie die schmeckt.

  • 22.03.12 - 20:28 Uhr

    von: asmbt

    Das sind so super leckere Rezepte, wahnsinn, ich werde sicher das ein oder andere probieren! Lecker….

  • 22.03.12 - 21:13 Uhr

    von: Dana1973

    Absolute Spitze das Rezept, bin echt erstaunt was man da alles zaubern kann.

  • 23.03.12 - 08:30 Uhr

    von: drumkapb

    wow. Ich bin total überrrascht..ich werde am Wochenende für den Junggesellenabschied einer Freundin das Sorbet ausprobieren und berichten!

  • 25.03.12 - 20:46 Uhr

    von: DaSu81

    Gestern haben wir (ein paar Freunde und ich) mit Rotkäppchen alkoholfrei gekocht. Jaja, ich weiß: Ist kein Dessert, aber es war was auch zum Essen. Die fruchtige Tomatensoße hat durch den Sekt trotzdem (oder erst recht) was Edles und vor Allem was Fruchtiges bekommen.

    Erst haben wir Gemüse und Knoblauch angebraten, mit Rotkäppchen abgelöscht, dann Tomaten, Tomatenmark und Kräuter dazu und die Soße dann über Nudeln gegeben. Leeeeeeeeeeecker sag ich euch – auch im Namen meiner Mitkocher.
    Zum Essen haben wir dann natürlich auch Rotkäppchen alkoholfrei getrunken – wenn das nicht gepasst hat ;-)

  • 26.03.12 - 07:39 Uhr

    von: 25071998

    Ich werde die torte ausprobieren denn wir haben bald konfirmation, und da brauch ich noch was leckeres

  • 28.03.12 - 07:21 Uhr

    von: MissMinx

    wooooooooooooooow!
    Wahnsinn, was ihr da alles ausprobiert habt und gebacken habt.
    Leider habe ich es gar nicht so mit Kochen und Backen, aber ich lese dennoch begeistert eure Rezepte und habe mir das ein oder andere gespeichert…

    Liebe grüße MissMinx

  • 29.03.12 - 14:22 Uhr

    von: chila182002

    wow das sieht ja klasse aus….bin noch gar nicht auf die idee gekommen mit dem sekt was zu backen….super idee einfach klasse

    lg chila

  • 30.03.12 - 17:45 Uhr

    von: teufelinchen64

    Rotkäppchenkuchen mit Halloren Kugeln

    Zutaten:

    4 Eier und
    2 Tassen Zucker schaumig schlagen.
    1 Tasse Öl dazugeben und weiter schlagen.
    1 kl. Flasche Rotkäppchen alkoholfrei dazu gießen.
    3 Tassen Mehl mit
    1 Päckchen Backpulver vermengen und dazugeben.

    In eine gefettete Backform geben und

    1 Packung Halloren Kugeln Irish Cream in Scheiben schneiden und auf dem Teig verteilen.

    Bei 175° Grad ca. 30 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

    Auskühlen lassen und z. B. mit Sahne verziehren.

  • 31.03.12 - 12:16 Uhr

    von: Jerrykit

    Ich hab kein eigenes Repept, aber einen Buchvorschlag: “Feines mit Prosecco und Co” (bei Amazon leider nur noch gebraucht: http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3804360467/paradisi-21/)
    Daraus habe ich schon einiges gekocht und die Rezepte funktionieren mit Rotkäppchen Alkoholfrei genauso gut wie mit alkoholischem Sekt!

  • 01.04.12 - 14:18 Uhr

    von: m_schnisa

    Zitronen-Sekt-Schnitten

    Zutaten:

    4 Eier
    200g Zucker
    200ml Öl
    2 unbehandelte Zitronen
    300g Mehl
    1 Pck. Backpulver
    1 kl. Flasche Rotkäppchen Alkoholfrei

    Eier und Zucker cremig schlagen. Dann Öl, Zitronenschale und –saft unterrühren.
    Mehl und Backpulver mischen und mit dem Sekt zügig unterrühren.
    In eine eingefettete Kuchenform füllen und bei 200°C etwa 45 min backen.
    Den erkalteten Kuchen mit Zuckerglasur oder Schokoladenkonfitüre überziehen.

    Guten Appetit!!!

  • 01.04.12 - 19:40 Uhr

    von: joyflo1998

    Wow was für tolle Rezepte, ich bin leider nicht so kreativ mit kochen und backen freu mich hier aber über die Rezepte und ich werde einige ausprobieren.

  • 03.04.12 - 19:06 Uhr

    von: Arwen1987

    Ich durfte über eine Bekannte mittesten und habe eine leckere Ananas-Sektcreme gemacht. Das Rezept gibts auf meinem Blog:
    http://sabine-test-blog.blogspot.de/2012/04/rezept-alkoholfreie-ananas-sekt-creme.html

    LG
    Arwen1987

  • 04.04.12 - 10:54 Uhr

    von: Caro_line84

    Ich habe gestern erfahren das man auch einen super leckeren alkoholfreien Cocktail namens Hugo mit Rotkäppchen alkoholfrei zaubern kann.

    1 Glas Rotkäppchen Alkoholfrei
    ½ Limette(n)
    2 Stängel Minze, frisch
    Sirup (Holunderblüten-), nach Belieben
    Eis, gewürfelt

    Zubereitung
    Die Limettenhälfte in 4 Stücke schneiden. Den Saft der Limette in den Prosecco drücken. Die Stücke daraufhin auch in den Prosecco geben. Minze, Eiswürfel und Holunderblütensirup nach Belieben zugeben (ich z.B. mag es lieber etwas süßer)

    lass es euch schmecken eine gute alternative zu aperol spritz

  • 05.04.12 - 18:12 Uhr

    von: Ramona86

    Sekt-Sorbet mit Rotkäppchen Alkohlfrei:

    70 g Zucker
    70 ml Wasser
    70 ml frischer Fruchtsaft (ich habe Orange verwendet, aber auch Zitrone möglich)
    100 ml Rotkäppchen Alkohlfrei

    Zubereitung:
    Für das Sorbet Zucker und Wasser in einem Topf aufkochen, bis sich der Zucker gelöst hat. Abkühlen lassen. Frucht nach Wahl auspressen, zum Zuckerwasser hinzugeben und kalt stellen. Für 1 Stunde ziehen lassen. Danach in eine Schüssel absieben. Rotkäppchen Alkoholfrei hinzugeben und alles über Nacht ins Gefrierfach stellen.

    Seeeehr erfrischend und lecker! :)

  • 05.04.12 - 18:16 Uhr

    von: Ramona86

    Rotkäppchen-Mousse

    200 ml Rotkäppchen Alkoholfrei
    4 Blätter Gelatine
    3 EL Puderzucker
    1 EL Zucker
    3 Eigelb
    2 Eiweiß
    150 g Joghurt

    Zubereitung:
    Gelatine einweichen. Eigelb und Puderzucker aufschlagen. Sekt erhitzen, Gelatine darin auflösen und die Masse unter die Eicreme rühren. Dann den Joghurt unterrühren. Für mindestens eine halbe Stunde kalt stellen. 2 Eiweiß mit dem Zucker schlagen und den Eischnee langsam unter die Masse heben. Anschließend das Ganze erneut für längere Zeit kalt stellen.
    Nach Belieben kann man das Mousse auch auf einem Fruchtspiegel servieren :-)

  • 09.04.12 - 19:21 Uhr

    von: Monikawank

    Konte mich erst heute wieder melden da ich im Krankenhaus war.

  • 12.04.12 - 21:21 Uhr

    von: Tess

    super Rezepte, Danke!
    Hab auch schon den Sekt mit verschiedenen Säften gemixt und mit zerteilten Eiswürfeln auf Früchten und mit Bitter Lemmon gemischt (schmeckt sogar ganz gut; die Süße und die Bittere).

Seiten: « 1 2 3 Zeige alle